Automaten Seitz

since 1963

Die Meilensteine unserer Geschichte

Aufbauend auf einer gewachsenen Tradition steht Automaten Seitz seit 1963 für Innovation und Partnerschaft. Seit 1991 führt Andrea Seitz-Maier das Familienunternehmen erfolgreich in der 2. Generation.

Bereits bei den Olympischen Spielen 1972 in München kümmerten wir uns um das Wohlergehen der Sportler. Zehn Jahre später führte Automaten Seitz die bargeldlose Abrechnung mit Magnettechnik ein.

Heute ist Automaten Seitz der Optimierer für bargeldlose Verpflegungssysteme.

Firmengeschichte von Automaten-Seitz

1963 Gründung von Automaten-Seitz

1966 Aufnahme von Füllprodukten in das Vertriebsprogramm

1969 Erweiterung des Geschäftsbereiches mit Automaten-Operating

1972 Automatenversorgung der Sportler bei den Olympischen Spielen in München

1982 Einführung der bargeldlosen Abrechnung mit Magnetkarten-Technik

1994 Start der Entwicklung eines eigenen Abrechnungssystems auf Basis berührungsloser Chipkarten

1997 Installation der ersten Online-ASM-System Station (vernetzte Automaten – Aufwerter und Kassen)

1999/2000 Betreuung und Bewältigung unserer Kunden bei der Jahr – 2000 – Fähigkeit aller bisher gelieferten Systeme.

2002 Erfolgreiche Durchführung der EURO-Währungseinführung bei all unseren Kunden – die größte Herausforderung der Automatenbranche!

2005 Ausstattung eines großen Fußballstadions mit bargeldlosem Zahlungssystem

2008 Erste webbasierte Produktmodule

2012 – 2014 Umsetzung der Open Cashfile Kartentechnologie